EventTechnik nord

Blog

Weihnachtsfeier in der Kuppel Hamburg

Von den vielen Weihnachtsfeiern, die wir zum Jahresende für unsere Kunden technisch betreuen sticht diese sicherlich hervor: Hier wurde gefeiert, dass sich die Balken biegen. Die Location Kuppel Hamburg präsentierte sich dazu als der ideale Ort dafür. In dem freitragenden Zelt fanden die 600 Gäste genau die Räume um schön zu speisen und es danach so richtig krachen zu lassen.

Unser Part war natürlich die Beschallung und Beleuchtung, wobei es vom Kunden für uns besonderes Lob zum Tanzlicht gab. 

 

 

Arbeitstagung Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

In der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock-Warnemünde tagte Anfang September der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW). Zu Fachvorträgen und Arbeitsgruppen bot die Abendveranstaltung den 850 Gästen einen willkommenen Ausgleich.

EventTechnik nord wurde mit der technischen Umsetzung und Ablaufbegleitung dieser Veranstaltung beauftragt. Das umfangreiche Aufgabengebiet reichte von der Verstromung aller beteiligten Gewerke, über Deko- und Showlicht mit kopfbewegten LED-Scheinwerfern und Laserprojektoren bis zum Beschallungskonzept für die Veranstaltungshalle und das angrenzende Festzelt.

Die Gäste fühlten sich sichtlich wohl und so gab der Live-Auftritt von Ute Freudenberg (Jugendliebe)  den Startschuss zu einer langen Party-Nacht.

Keramikabteilung

Umzug 3.0: Nach Werkstatt und Lagerbüro ist endlich die neue Toilettenanlage fertig. Witzig, wie man sich darüber so freuen kann. Es sind eben immer die selbstverständlichen Dinge die am meisten ärgern, wenn Sie nicht gut funktionieren. 

DMGP

Die 29. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie e.V. fand dieses Jahr vom 25.-28. Mai in der Inselparkhalle in Hamburg Wilhelmsburg statt. Verschiedene Berufsgruppen, die an der Rehabilitation von Menschen mit einer Querschnittlähmung beteiligt sind, wie Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte, trafen sich zum alljährlichen Wissensaustausch und zur Diskussion des Leitthemas Inklusion. Insgesamt reisten über 700 Tagungsteilnehmer in die Hansestadt, darunter zahlreiche international renommierte Referenten und Aussteller aus Medizin- und Rehabilitationstechnik.

Neben einem straffen Vortragsprogramm in verschiedenen Räumen der Inselparkhalle wurde das Programm von einer fachbezogenen Industrieausstellung begleitet. Über 40 Aussteller nutzen die Chance hier ihre Produkte auszustellen.
test Alternativtext

Auch das Soziale kam aber nicht zu kurz. Beim Gesellschaftsabend wurde jede Gelegenheit zum Networking genutzt und bei Buffet und Live-Musik ausgiebig gemeinsam gefeiert.



Um das Eventkonzept in der 30x60m großen Sporthalle umsetzen zu können, realisierten wir eine Dreiteilung der Halle mit doppellagigen Moltonvorhängen. Während nun im Plenum-Drittel perfekt beschallt und eine leistungsstarke Videoprojektion eingerichtet wurde, bestanden unser Aufgaben im Gesellschaftsdrittel in der stilvollen Beleuchtung und im Ausstellungsdrittel in der Verstromung der Messestände. Auch realisierten wir den Bühnenbau - natürlich mit den jeweiligen rollstuhlgerechten Auffahrten.

Autos in neuem Gewand

Ein neuer VW Transporter veranlasst uns dazu, auch die anderen Fahrzeuge neu zu beschriften. So bilden Sprinter und Transporter ein diametrales Paar. Das soll ja selbst in guten Ehen nicht unüblich sein ;-)

Scheinwerfer im handlichen "Toastbrot"-Format

Mittlerweile sind LEDs nicht mehr aus der Veranstaltungstechnik wegzudenken. Was vor einigen Jahren mit wenig Lichtstärke und eher enttäuschenden Farben begann hat sich mittlerweile zum Stand der Technik entwickelt – zumindest bei der Raumbeleuchtung. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch die höhere Effizienz der Leuchtmittel ergeben sich auch neue Einsatzfelder. Während früher die klassische Raumbeleuchtung mit Floorpars eine riesige Kabelschlacht bedingte und durch die Wärmeentwicklung Gefahr ausging können heute Uplights und Dekobeleuchtung mit akkubetriebenen LED's realisiert werden. Schnellere Aufbauzeiten, kaum Wärmeentwicklung und keine störenden Kabel im Sichtfeld sind die überragenden Vorteile.
Neu im Vermietpark sind hier unsere SmartBat Scheinwerfer. Mit dem Format einer halben Packung Toastbrot geben diese handlichen Geräte genügend Licht ab, um bei vielen Gelegenheiten das Akzentlicht zu liefern.
 

Der Neue

Wir freuen uns über einen neuen Mitarbeiter.  Joschka Altschäffl verstärkt unser Team in den Bereichen Tontechnik, Messe- und Bühnenbau sowie der Werkstatt. Der Wahlspruch des 29 jährigen gebürtigen Münchners lautet: "Bessa hätt i's selbr net schlechta konnt" – dem können wir uns alle nur anschließen :-)

Mankiewicz feiert Weihnachten

Die diesjährige Weihnachtsfeier des Lackspezialisten Mankiewicz fand im Rohbau des Ingenieurwerks auf dem Firmengelände statt. Unter dem Motto "Winterzauber" verwandelten wir die kahlen Betonwände in ein winterliches Ambiente.

  
Die 800 geladenen Gäste vergnügten sich in dieser Winterlandschaft bei Buffet, Eisbar und Frozen Yogurt. 80 Weihnachtsbäume, 5 Schlitten, 1 Weihnachtsmann und diverse Lichtgestalten gaben ihr Bestes zu diesem gelungenen Event. Mit Band und DJ wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.und DJ wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

kein Schnee von Gestern

"Für unser Event im Snowdome Bispingen hätten wir während der Management-Ansprache die Halle gerne in dunkelblau beleuchtet und unsere Firmenlogos in den Schnee projiziert. Und dann bitte auch noch ein paar weihnachtliche Motive dazu." Ok. Aber das ist schon eine echt große Halle. 60m breit, 150m läag, 25m hoch. Wie machen wir denn das? Wie wäre es mit Laserprojektion? Hiermit lassen sich wechselnde Motive, ja selbst bewegte kleine Sequenzen gestochen scharf und farbig wiedergeben. Als Leinwand ist ja ein großer Schneeberg vorhanden.

Und tatsächlich, die Goboprojektion mit moving lights (Clay Paky Mythos), einem wirklichen Haufen LED Scheinwerfer und die Laser spielen prima zusammen. Ein echter Hingucker.

10 Jahre Höffner Barsbüttel

Ein runder Geburtstag ist immer ein guter Grund zum Feiern. Im Möbelhaus Höffner in Barsbüttel bei Hamburg wurde dies ausgiebig, mit 600 geladenen Gästen im bayrischen Oktoberfest-Stil bis in die Morgenstunden getan. Hierzu musste ein Teil der riesigen Lageranlage in ein gemütliches Bierzelt verwandelt werden. Unsere Aufgabe bestand darin, das Ganze mit der richtigen Beleuchtung in Szene zu setzen. Wie so häufig schon beobachtet hat es auch hier wieder funktioniert: Licht zaubert einfach Atmosphäre. Auch wir schließen uns der langen Reihe der Gratulanten an und wünschen Höffner für die nächsten 10 Jahre alles Gute!